Schematherapie bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit High-functioning Autismus bzw. Asperger-Syndrom

Samstag 21.10.2023 9:30-17:30 Uhr

Dozent: Claus Lechmann, Psychologischer Psychotherapeut, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, Köln.

Aus- und Weiterbildung in Verhaltenstherapie, Integrative Therapie und Systemischer Therapie, 10 Jahre Klinische Tätigkeit in verschiedenen Psychiatrischen Kliniken, Spezialisierung auf die Behandlung von Borderline-Störungen. Seit 1995 Leitung des AutismusTherapieZentrums (ATZ) in Köln, seit 1997 Dozent, Supervisor, Selbsterfahrungsleiter bei verschiedenen Ausbildungsinstituten (AVT, AKiP, APV, AKJP) mit den Themenschwerpunkten Psychotherapie bei ‚Borderline-Störungen’ und ‚Autismus’. Seit 2005 schematherapeutische Fortbildung u.a. bei Jeffrey Young, Arnoud Arntz. ISST-Zertifizierung 2014.

Inhalt: In bisherigen Ansätzen zur Therapie und Förderung von Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung spielen die kindlichen Grundbedürfnisse und individuellen Bewältigungswege keine oder eine untergeordnete Rolle. Die Anwendung der Schematherapie in diesem Bereich ist relativ neu, erscheint aber schon jetzt als notwendige Ergänzung und Erweiterung der üblichen Praxis. In diesem Seminar sollen typische Schemata bei Menschen mit einer autistischen Störung herausgearbeitet und ein störungsspezifisches Moduskonzept entwickelt werden. Typische Hürden bei der Anwendung mit Menschen mit einer autistischen Störung werden beschrieben, eingeordnet und Lösungswege aufgezeichnet. Für Eltern und weitere Bezugspersonen ermöglicht die Schematherapie zweierlei Ansatzpunkte. Zum einen bietet das Modusmodell einen neuen Verständnis- und Erklärungsrahmen für die Verhaltens- und Erlebensweisen ihres Kindes. Zum anderen können ihre eigenen Reaktionsmuster hier eingeordnet, reflektiert und ggf. verändert werden. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, eigene Fälle einzubringen und zu diskutieren.

Zielgruppe: Psychologische und Ärztliche Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten mit Vorkenntnissen in Schematherapie

Methoden: Vortrag, Präsentation, Video-Demonstrationen, Übungen in Kleingruppen, Diskussion eigener Fälle



Zeitraum:
Samstag 21.10.2023 9:30-17:30 Uhr
Preis:
270,00 Euro
Dozenten:
Dipl.-Psych. Claus Lechmann
Ort:
Mercure Hotel Köln-City
Adresse:
Friesenstraße 44, 50670 Köln (Google Maps ↑)
Freie Plätze:
2 Plätze und mehr frei


Anmeldeformular


Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Sobald Sie die markierten Felder ausgefüllt sowie auf "Abschicken" geklickt haben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Diesem Einverständnis können Sie jederzeit widerrufen.

 

Felder mit einem * gekennzeichnet sind Pflichtfelder